Mit allen folgenden Pressezitaten/ Referenzen möchte ich meine Auffassung belegen, dass meine Musikkabarett- und Krimiprogramme sowie meine Kurzkrimis sehens -, lesens- und empfehlenswert sind. (Dieser Hinweis erfolgt aufgrund des Urheber- und Medienrechts) Alle Scans, längere Textzitate etc. mit freundlicher Genehmigung der Verlage.

 

Programm: Hättste wärste auch nicht anders:

Schubidu, es ist gut so, wie es ist ... Westfälische Nachrichten 2015, Anne Reinker

Programm: Dann schnall ich mir den Flügel um (Auswahl):

Für einen ausgefallenen Wiener Abend im Celler Kulturbistro engagierte man kurzfristig das gemischte Doppel Wilbertz & Kunz für einen ebenso kurzweiligen wie unterhaltsamen Chanson- und Kabarettabend ... sie verfügt über eine große und sehr flexible Stimme, die auch einer größeren Bühne ohne Zweifel Ehre machen würde, er ist ein versierter Pianist, der den ganzen Abend über auswendig auch vor virtuosen und komplizierten Begleitfiguren nicht zurückschreckt. Kurz: Wilbertz & Kunz gelingt es mit Leichtigkeit, ihr Publikum bestens zu unterhalten ...   Cellesche Zeitung 2012, Hartmut Jakubowsky

Vordergründig humorvoll aber nachhaltig tiefsinnig! (Neustädter Blatt, 2012, )

Schräg, schön und sehr vergnüglich ... Wirklich meisterhaft nimmt sich Jutta Wilbertz in ihren ironischen Liedtexten selbst auf die Schippe ... (Dorstener Zeitung, 2012, Sabine Bornemann)

Mit ihren klaren Stimmen verzauberten die beiden Künstler das Rengsdorfer Publikum mit anrührenden, spöttischen und auch schmeichelnden Liedern. Die Begeisterung war riesig, zwei Zugaben musste das Duo geben, ehe die Besucher zufrieden nach Hause gingen ...  NR Kurier/2011

Programm: Ich kann nichts dafür (Auswahl):

Mit kleinen Sticheleien zwischen den Liedern, Chansons voller biestig-charmanten Humors und mit viel ironischem Augenzwinkern singt sich das Duo durch das Programm und spart dabei vor allem nicht an Seitenhieben gegen sich selbst. Schön, dass Chansons und Kabarett so gut zusammen passen... Rheinzeitung, 2008, Angela Göbler

Mit dem Auszug aus dem aktuellen Programm ... sorgten Jutta Wilbertz und Norman Kunz dafür, dass sie jede Menge Applaus erhielten- und das zurecht. Mit ihren Eigenproduktionen, einem Mix aus Chanson, Theater und Kabarett trugen sie ebenso kritische wie komische und gar makabre Stücke vor, die alle aus dem Alltag entlehnt, aber in der Art und Weise, wie sie die beiden Kölner intonieren, nicht alltäglich sind  Ruhrnachrichten 2008, Dietmar Bock

Hier ist ein starkes Duo am Werk dem man einen größeren Wirkungskreis wünscht Trottoir 2005, Guido BeeRiesenapplaus für ein Programm voller Ideen und einem sympathischen Mix aus Professionalität und Natürlichkeit  Rheinische Post 2004